Verband der Auslandspresse in Wien

Einladung: 7. Medienmittelpunkt Ausseerland von 10. bis 12. Juni 2021

Von 10. bis 12. Juni findet der Medienmittelpunkt «Von einer Krise in die nächste?» in Bad Aussee statt, den der Verband mitorganisiert. Für jene unter Ihnen, die sich primär mit Politik befassen, dürften Vizekanzler Werner Kogler und EU-Haushaltskommissar Johannes Hahn spannend sein. Beide stehen auch für Interviews und Gespräche in separater Runde zur Verfügung. Wirtschafsjournalistinnen mögen sich eher für den Magenta-CEO Andreas Bierwirth, die ehemalige Geschäftsführerin von Österreich Werbung, Petra Stolba, oder den AMS-Vorstand Johannes Kopf interessieren. Abgerundet wird das Programm durch ein Panel über Bad Ischl, das 2024 Kulturhauptstadt wird – und einen Vortrag von Paul Lendvai, der keine eigene Einführung braucht. Wir würden uns sehr über eine rege Teilnahme von Mitgliedern freuen. Falls Sie beruflich anreisen und im Sinne haben, über den Anlass zu schreiben, übernehmen die Organisatoren die Kosten. Regulär kostet die Teilnahme 250 Euro inklusive Übernachtungen. Für die Anmeldung wenden Sie sich bitte an Frau Mag. Gabriele Ziller: gabi.ziller@pro.media. Frau Ziller koordiniert auch Interview- und Gesprächsanfragen.

weiterlesenAktuelles Ereignis

Verband der Auslandspresse in Wien

Liebe Kolleginnen und Kollegen, 
liebe Medieninteressierte,

für Zeitungen, Internetportale, Radios und Fernsehsender ist Wien eine wichtige Drehscheibe in Europa. Korrespondenten mit Sitz in der österreichischen Hauptstadt berichten meist nicht nur über die Alpenrepublik, sondern auch über die spannenden Entwicklungen der Nachbarländer im Osten und Südosten Europas.

Mit unserer Arbeit prägen wie gedruckt, digital und audiovisuell nicht nur das Bild Österreichs, sondern auch des neuen Europas im Osten. Journalismus im 21. Jahrhundert funktioniert längst nicht mehr nach dem Prinzip des Einzelkämpfers. Eine verantwortungsvolle Berichterstattung bedarf möglichst vieler Quellen und Informationen. Gute Kontakte und freier Gedankenaustausch sind die Grundlage für exzellenten Journalismus auch im digitalen Zeitalter. 

Der Verband der Auslandspresse in Wien sorgt seit mehr als 70 Jahren dafür, dass Korrespondenten auf ein Netzwerk zurückgreifen können. Mit unseren Hintergrundgesprächen, Interviews und Pressefahrten ermöglichen wir die Kontakte auszubauen und Neues in Politik, Wirtschaft und Kultur frühzeitig zu entdecken. 

Wir veranstalten im Dezember den Medien-Gipfel in Lech am Arlberg und im Juni den Medienmittelpunkt im Ausseerland. Dabei handelt es sich um mehrtägige, hochkarätig besetzte Konferenzen, die sich mit den aktuellen politischen und ökonomischen Herausforderungen in Österreich beschäftigen. Dort können Korrespondenten und Journalisten wichtige Entscheider aus Österreich und den Nachbarländern kennenlernen und mit Ihnen diskutieren. Weiterlesen...