Verband der Auslandspresse in Wien

Österreich und die Corona-Krise

Die Mitglieder der Auslandspresse sind herzlich zum Video-Pressegespräch mit Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung, am Dienstag, 5. Mai 2020, um 11.00 Uhr. Österreich steht durch die Coronakrise vor der größten Wirtschaftskrise seit dem Zweiten Weltkrieg. Georg Kapsch, Präsident der Industriellenvereinigung und CEO der Kapsch AG, wird eine Zwischenbilanz der bisherige Maßnahmen in Österreich und Europa ziehen und einen Ausblick über die weiteren wirtschaftlichen Entwicklungen geben. Das Pressegespräch ist on-records.


ZEIT : Dienstag, 5. Mai 2020, 11.00 Uhr Die Zugangsdaten für das Video-Pressegespräch werden nach Anmeldung zugesandt. Wir bitten um rechtzeitig und verbindliche Anmeldung bis Dienstag, 5. Mai 2020, um 10 Uhr im Sekretariat. Tel. 533 54 02, Fax 532 96 54, e-mail : Auslandspresse@aon.at


Zur Biographie:

Georg Kapsch begann seine berufliche Laufbahn von 1982 bis 1985 im Bereich Konsumgütermarketing bei der Kapsch Group. In den folgenden Jahren war er im Investitionsgütermarketing tätig. Seit Juli 1989 ist er Mitglied im Vorstand und seit Oktober 2001 CEO der Kapsch Group. Im Dezember des Folgejahres übernahm er zudem den Vorstandsvorsitz in der Kapsch Traffic Com. Georg Kapsch hat an der Wirtschaftsuniversität Wien Betriebswirtschaftslehre studiert. Er war Vorsitzender der Unterorganisation des Industrieverbandes „1031 - Unternehmensgruppe Jungunternehmer und Führungskräfte Österreichs" (1988 - 1992). Von 2008 - 2012 war er Präsident des Wiener Landesverbandes der Österreichischen Industriellenvereinigung. Seit Juni 2012 ist er Präsident der Österreichischen Industriellenvereinigung. Seine Amtszeit endet in diesem Jahr.

Fotocredit: Heidrun Henke