Verband der Auslandspresse in Wien

Gespräch mit Vizekanzler Kogler

Liebe Mitglieder, wir freuen uns sehr, dass sich Herr Vizekanzler Werner Kogler trotz laufenden intensiven Verhandlungen  über die ökosoziale Steuerreform Zeit gefunden hat für ein Pressegespräch mit dem Verband der Auslandspresse in Wien. Er wird uns im Ministerium empfangen und nach einem kurzen Eingangs-Statement Fragen der Anwesenden beantworten. Der erste Teil ist im On, darauf folgt ein etwas kürzerer Teil Off the Record.

ZEIT : Dienstag, 5. Oktober 2021, 14.00  Uhr,   Bitte um 13.50 Uhr vor Ort sein für die Anmeldung.

ORT  : Bundesministerium für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport

             1030 Wien,  Radetzkystraße 2

 Einlass nur mit gültigem 3G-Nachweis.

Wir  bitten   um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung im Verbandssekretariat, Tel. 533 54 02,

Fax 532 96 54, e-mail : auslandspresse(at)aon.at  , bis spätestens Freitag, 1. Oktober 2021.

 

 

Biografie:

Werner Kogler ist seit Januar 2020 Vizekanzler und Minister für Kunst, Kultur, öffentlichen Dienst und Sport in der Regierung von ÖVP und Grünen. Der 59-jährige Steirer war 1982 Gründungsmitglied der Alternativen Liste Graz und zog drei Jahre später für die Grünen in den Gemeinderat der zweitgrößte Stadt Österreichs ein. Er saß fast zwei Jahrzehnte lang im Nationalrat und übernahm die Grüne Partei 2018 nach ihrem zwischenzeitlichen Ausscheiden aus dem nationalen Parlament. Als „Realo“ war er eine treibende Kraft in den Verhandlungen mit Sebastian Kurz und verteidigt die Koalition trotz wiederkehrender Unstimmigkeiten.

 

Copyright Foto: BKA/Andy Wenzel