Verband der Auslandspresse in Wien

Einladung: Gespräch mit WKÖ-Präsident Dr. Harald Mahrer

Die Mitglieder der Auslandspresse Wien sind herzlich eingeladen zum Pressegespräch mit WKÖ-Präsident Dr. Harald Mahrer zu Pandemie, Regierungskrise und der ökosozialen Steuerreform. Das Gespräch ist im On. Wir freuen uns auf Ihre rege Teilnahme!

 

ZEIT : Donnerstag, 28. Jänner 2021, 9.00 Uhr (bitte finden Sie sich bis spätestens 8.55 Uhr beim Empfang ein)

ORT : Wirtschaftskammer Österreich, Wiedner Hauptstraße 64, 1040 Wien, (U-Bahn U 1, Taubstummengasse).

 

Wir bitten um rechtzeitige und verbindliche Anmeldung im Verbandssekretariat, Tel. 533 54 02, Fax 532 96 54, e-mail : auslandspresse(at)aon.at , bis Montag, 25. Oktober 2021.

 

 

Veranstaltungsbilder

Fotocredit: Milan Ilic


Biographie:

Harald Mahrer (geboren 1973) ist seit Mai 2018 Präsident der Österreichischen Wirtschaftskammer und wurde im September 2018 auch als Präsident der Österreichischen Nationalbank bestellt. Bis Dezember 2017 war er Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, davor war er seit 1. September 2014 Staatssekretär im Ressort. Der Absolvent der Wirtschaftsuniversität Wien sammelte politische Erfahrung als Vorsitzender der Österreichischen Hochschülerschaft und schloss danach sein Doktorat der Sozial- und Wirtschaftswissenschaften ab. Nach mehrjähriger Tätigkeit als Forschungsassistent startete er als Geschäftsführer die legend Consulting GmbH, leitete später Österreichs führende PR- und Strategie- Agentur Pleon Publico und war über 15 Jahre als Förderer von Start-ups und als Business Angel aktiv. Von 2011 bis 2015 war er Präsident der Julius Raab Stiftung und beschäftigte sich intensiv mit unternehmerischer Verantwortung und der Freiheit des Bürgers sowie mit der Etablierung einer neuen Gründerzeit in Österreich.